COVID 19 - Schutzkonzept für die Appenzeller Badi

Betreiber-Info:

  • Die Gesundheit, Sicherheit und das Wohlbefinden für alle BesucherInnen ist unser grösstes Anliegen.
  • Die vorgegebenen Basismassnahmen müssen in der ganzen Anlage zwingend eingehalten werden.
  • Gemeinsame Berührungsflächen werden regelmässig desinfiziert
  • Die vorgeschriebene Abstands- bzw. Distanzregel muss überall eingehalten werden. Die Einhaltung dieser Regel wird in allen Bereichen (Eingang, Bistro, Grünfläche, bei Spielgeräten und in den Bassins) kontrolliert.
  • Im Bistro sind die Bedingungen gemäss Gastro-Suisse zu respektieren und müssen befolgt werden.
  • Gäste welche Krankheitssymptome aufweisen oder sich nicht an die vorgegebenen Regeln halten können aus der Anlage verwiesen werden.

 

Erwartungen an den Gast:

  • Beim Eingang und auch Ausgang muss die Abstands- bzw. Distanzregel eingehalten werden. Für einen speditiven Eintritt bitte die Saisonkarte bereithalten und diese ist regelmässig zu desinfizieren.
  • Auch bei der Rasenfläche ist die Abstands- bzw. Distanzregel einzuhalten.
  • Kontakt mit Berührungsflächen sollen möglichst vermieden werden.
  • Beim Betreten von Räumen (Garderoben, WC-Anlagen) müssen die Hände desinfiziert werden und es muss auf die Abstands- bzw. Distanzregel geachtet werden.
  • An Orten wo die Distanz nicht gewährleistet ist, muss die Maske getragen werden.

 

Bade- / Bistrokasse:

  • Bei der Bistro- Annahme und Abgabestelle muss die Maske immer getragen werden, massgebend sind die Vorgaben von Gastro Suisse.
  • Wenn immer möglich bargeldlos bezahlen.

 

Eingang / Ausgang:

  • Bei zu erwartendem Grossandrang wird ein Zählsystem montiert, welches die Ein- und Austritte registriert.

 

Rasenfläche:

  • Beim Rasen sind 10m2 pro Person einzuhalten.

 

Wasserbereich:

  • Beim Durchschreite-Becken muss geduscht werden bevor Sie ins Wasser gehen.
  • Im Wasser sind 1.5m2 pro Person erlaubt.

 

Gruppen / Vereine:

  • Anmeldung ist obligatorisch
  • Die aktuellen Regelungen müssen unbedingt eingehalten werden.

 

Sanitär / Garderoben:

  • Im WC-Bereich muss die Abstands- bzw. Distanzregel eingehalten werden. Zudem ist auch die Personenanzahl beschränkt!
  • Garderobenkästen (gross und klein) können wie immer gemietet werden.

 

Attraktionen:   Die Abstands- und Distanzregel muss eingehalten werden.

Liegebetten (beim Badm.-Team) und Sonnenschirme (an der Kasse) können gemietet werden

Spielgeräte:

  • Das Tischtennis darf nur mit eigener Ausrüstung benutzt werden.
  • Der Tischfussball kann leider nicht benutzt werden.
  • Beim Kletterturm, Rutsche und Drehbaum müssen die Abstands- bzw. Distanzregeln eingehalten werden.

Bistro / Kiosk:

  • Die Tische dürfen nicht umgestellt werden. Die Abstands- bzw. Distanzregel muss eingehalten werden.
  • Wenn möglich bargeldlos bezahlen

Grillstelle:

  • Mit dem nötigen Abstand darf grilliert werden.

 

Öffnungszeiten / News:

Verbindlichkeiten und Eigenverantwortung:

Das Betreten und die Benutzung des Freibades richtet sich auf eigene Verantwortung!

Diese Anweisungen sind verbindlicher Bestandteil der offiziellen Badeordnung. Als Gast sind sie verpflichtet diese Vorgaben einzuhalten. Eine Nicht-Einhaltung hat einen Verweis aus dem Badeareal zur Folge.

Diese Massnahmen werden laufend aktualisiert und den Bestimmungen des Bundesrates oder Dachverbandes angepasst.

Wir danken Ihnen bestens für ihre Mithilfe

 

Im Mai 2021

Bezirk Appenzell

 

Blockzeiten im Schwimmer- / Nichtschwimmer-Becken (SB / NSB)

08.00 – 10.30 Uhr

11.00 – 17.00 Uhr

17.30 – 20.00 Uhr

Kreisschwimmen für Genuss- und Sportschwimmer

Becken unterteilt für Plauschbaden im NSB und Schwimmer im SB.

Kreisschwimmen für Genuss- und Sportschwimmer